Aktuell

Rapsernte in Bremen mit hohen Ertragseinbußen

Auch die Rapsernte in Bremen ist beendet. Was die Rapsblühte im Frühjahr noch erwarten lies, konnte die Ernte nicht ansatzweise halten. Die dauerhaft hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen, verbunden mit dem Ausbleiben der Niederschläge, führen auch beim...

mehr lesen

Gerstenernte in Bremen beendet

Die Gerstenernte in Bremen ist in diesem Jahr schon beendet. Der witterungsbedingten späten Start im Frühjahr und die anhaltende Trockenheit im Mai und Juni führten zu diesem außergewöhnlich frühen Erntebeginn. Da die Vegetationszeit dadurch kürzer ausfiel als normal...

mehr lesen

Tag des offenen Hofes in Bremen

Am 17.06.2018 hieß es wieder in Bremen runter vom Sofa und raus aufs Land. Denn am Tag des offenen Hofes hatten die Bremer mit ihren Familien wieder die Möglichkeit einen landwirtschaftlichen Betrieb zu besuchen und hinter die Kulissen zu schauen. In diesem Jahr...

mehr lesen

Rehkitzsuche in Bremen

Der Bremische Landwirtschaftsverband e.V. hat mit Rehkitzsuche in Bremen ein neues Projekt ins Leben gerufen, das seit dieser Woche auf der Internetseite des BLV unter bauernverband-bremen.de zu finden ist. Mit diesem Projekt möchte der Verband alle Bremerinnen und...

mehr lesen

Mit der Drohne Rehkitze suchen

Mit der Mahd des ersten und zweiten Grasschnittes fällt in jedem Jahr auch immer die Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen, die auf den Weiden und Wiesen ihren Nachwuchs sicher glauben. Neben vielen anderen Maßnahmen, kommt dem Einsatz von Drohnen mit...

mehr lesen

Tag des offenen Hofes

Heute in einer Woche, am Sonntag, den 17.06.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr findet unser Tag des offenen Hofes auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Hoehne, Stackkamp 1 in 28309 Bremen-Hemelingen statt. Wir freuen uns auf ganz viele Bremerinnen und Bremer, die...

mehr lesen

Wiesenvogelschutz dank Landwirte erfolgreich

Bei einem Ortstermin im Blockland konnten sich der Präsident des Bremer Landwirtschaftsverbandes Hilmer Garbade, der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Dr. Joachim Lohse, sowie Mitarbeiter des BUND, der Umweltbehörde und der Haneg persönlich von dem Erfolg des...

mehr lesen

Das lassen wir nicht unkommentiert – Wildtierschutz

Sehr geehrter Bremer Tierschutzverein, Ihre Anzeige in der gestrigen Ausgabe (30.05.2018) von „Das BLV Wochenmagazin“ ist in Ihrer Aussage nicht nur textlich, sondern diesmal auch bildlich FALSCH. Sie bilden ein Rehkitz neben einem Mähdrescher ab, obwohl die Rehkitze...

mehr lesen

Ideologische Reden retten keine Rehkitze

Leider werden auch in diesem Jahr wieder die gleichen pauschalen Vorwürfe in der Öffentlichkeit verbreitet, dass die Bremer Landwirte keine bzw. zu wenig Rücksicht auf die Brut- und Setzzeit der Wildtiere bei der Mahd der Wiesen nehmen und keine Vorsichtsmaßnahmen...

mehr lesen

Mit Beginn der Mahd Rehkitze besonders gefährdet

Das aktuell sonnige und trockene Wetter führt dazu, dass viele Landwirte mit der Mahd des Grünroggens und des ersten Grasschnittes beginnen bzw. diesen zeitnah planen. Mit der Mahd fällt aber auch die Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen, die auf den Weiden...

mehr lesen

Bremer Bauernverband gegen Lebensmittelverschwendung

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages gegen Lebensmittelverschwendung am 02.05.2018 lud Verbraucherschutzsenatorin Eva Quante-Brandt von 11 bis 14 Uhr gemeinsam mit Partnern zum Bremer Aktionstag für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln auf den Marktplatz ein....

mehr lesen

Hoftour – Landwirte in Bremen besucht

Unser Präsident Hilmer Garbade und unser Geschäftsführer Christian Kluge haben zusammen mit dem Präsidenten der LWK Ralf Hagens und dessen Geschäftsführer Till Jannis Pagels den Antrittsbesuch der neuen Leiterin Natur, Wasser und Landwirtschaft beim SUBV Marion...

mehr lesen

Einbrecher, Hacker und diffamierte Landwirte

Wer geglaubt hat, dass mit den Stalleinbrüchen und dem Diffamieren von Landwirten im Internet die Spitze der kriminellen Energie der sogenannten Tierretter erreicht ist, wurden jetzt eines Besseren belehrt. Mit dem Angriff auf das private Datennetzwerk der...

mehr lesen

Kohlfahrt ohne Bauern

Die Grünkohlsaison ist nun (fast) vorbei. Am letzten Wochenende waren die wohl letzten Kohltouren unterwegs, haben bei frühlingshaften Temperaturen die frische Luft, die Spielchen und den ein oder anderen Kurzen genossen und sind dann nach getaner „Arbeit“ eingekehrt,...

mehr lesen

Müll und Hundekot auf Wiesen und Feldern

Nicht nur im Sommer zieht es viele Bremer ins Freie und sie genießen die Landschaft und die Natur im Blockland und der Wümmewiesen, um nur zwei der schönen Naherholungsgebiete zu nennen, die der Bremer so liebt. Auch im Winter bei kaltem, klaren Wetter ist das Bremer...

mehr lesen

Gülleausbringung nach der Sperrfrist

Das Ende der Sperrfrist am 1. Februar und die anhaltend stabile, trockene Wetterlage nutzen viele Landwirte im Land, um Gülle auf den Flächen auszubringen. Das Ende der Sperrfrist scheint in diesem Jahr in der Bevölkerung nicht angekommen zu sein, obwohl sich nichts...

mehr lesen

Verschmutzte Straßen durch die Landwirtschaft

Mit dem 1. Februar hat für viele Landwirte die Ackerzeit wieder begonnen und es darf Gülle gefahren werden. Angesichts der anhaltend nassen Witterungslage ist das Befahren der Wiesen und Weiden zwar kaum bis gar nicht möglich, das Ausbringen der Gülle auf den...

mehr lesen

Zwischenlagerung der Gülle in Bremen

Im Land Bremen gibt es nun auch eine Lösung für Betriebe, deren Lagerungskapazitäten bei der Gülle erschöpft sind. Auch wenn ab dem 1. Februar wieder Gülle ausgebracht werden darf, so ist die Befahrbarkeit der meisten Flächen durch den anhaltenden Regen der letzten...

mehr lesen

Landwirtschaft und Ernährung

Schon gewusst, dass der Anteil der landwirtschaftlichen Verkaufserlöse an den Verbraucherausgaben für Nahrungsmittel inländischer Herkunft im Jahr 2016 bei 21 Prozent lag. Anfang der 70er Jahre lag der entsprechende Anteil mit 48 Prozent mehr als doppelt so hoch. Bei...

mehr lesen

Landwirtschaft und Nahrungsmittel

Schon gewusst, dass vor 100 Jahren der Anteil der Ausgaben für Nahrungs- und Genussmittel am gesamten Konsum noch über 50 Prozent betrug; heute beträgt dieser Anteil nur 13,8 Prozent (ohne Genussmittel 10,6 Prozent). Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich Qualität...

mehr lesen

buten un binnen: Antibiotika und Landwirtschaft

Sehen sie hier den Bericht von buten un binnen, in dem auch das Thema Antibiotika und Landwirtschaft zur Sprache kam und wir Rede und Antwort gestanden haben. Die Gefahr der Resistenzbildung von Keimen gegen Antibiotika ist ein ernstzunehmendes, gesellschaftliches...

mehr lesen

Antibiotika in der Landwirtschaft

Fakten-Check: 
Das Verabreichen von Antibiotika in der Human- und Veterinärmedizin und die damit verbundene Gefahr der Resistenzbildung von Keimen gegen Antibiotika ist ein ernstzunehmendes, gesellschaftliches Thema. Die Landwirtschaft in Deutschland hat das Thema...

mehr lesen

Landwirtschaft und Fläche

Schon gewusst, dass täglich 62 Hektar Fläche durch Siedlungs- und Verkehrsmaßnahmen versiegelt werden und damit nicht mehr für die landwirtschaftliche Nutzung zur Verfügung stehen? Insgesamt hat die Landwirtschaftsfläche zwischen 1992 und 2016 um kanpp 1,25 Millionen...

mehr lesen

Deutschland blüht auf am 20.01.18

Deutschland blüht auf am 20.01.18! Zusammen mit dem Landvolk Niedersachsen Kreisverband Mittelweser stehen wir am Aktionstag am 20.01.18 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr mit einem Informationsstand auf dem Hanseatenhof in Bremen. Dort wollen wir über unsere Landwirtschaft...

mehr lesen

Mobbing von Landwirtskindern

Da das Thema Mobbing von Landwirtskindern aktuell sehr präsent ist und wir dazu seitens der Presse auch schon befragt wurden, nehmen wir hier dazu noch einmal ganz klar Stellung. Der BLV verurteilt Mobbing in jeglicher Form, nicht nur das Mobbing gegen...

mehr lesen

Neuer Internetauftritt online

Wir haben intensiv an unserer Internetseite geackert und jetzt ist der Bauernverband Bremen wieder online! Alte und neue Inhalte präsentieren sich jetzt in einem neuen, frischen Design und sofern es geht, verwenden wir nur Bilder aus der Bremer Landwirtschaft, um...

mehr lesen

Tag des offenen Hofes in Bremen

Save the Date Am 17.Juni 2018 findet der Tag des offenen Hofes in Bremen Hemelingen statt! Wir laden alle Bremerinnen und Bremer mit ihren Familien ganz herzlich ein, am Tag des offenen Hofes in Bremen Landwirtschaft direkt zu erleben, sich zu informieren und einen...

mehr lesen

Bremer Landwirtschaft leidet unter Dauerregen

Sehen sie hier den Bericht von buten un binnen. Die instabilen Wetterlagen und die andauernden Niederschläge, die seit dem Sommer 2017 vorherrschen, sind für die Bremer Landwirte hochproblematisch. Die Getreide- und vor allem die Maisernte war im letzten Jahr sehr...

mehr lesen

Wolfsberater in Bremen

Wölfe in Deutschland. Diese Thema wird sehr kontrovers diskutiert. Es hat im Bundesland Bremen zwar erst zwei Wolfssichtungen gegeben, dennoch gibt es jetzt zwei Wolfsberater in Bremen, was der BLV sehr begrüßt. Damit haben die Landwirte nun feste Ansprechpartner, um...

mehr lesen

Klimaschutz in der Landwirtschaft

„Für die deutschen Landwirte ist der Klimawandel eine enorme Herausforderung. Wie kein anderer Wirtschaftsbereich sind Land- und Forstwirtschaft unmittelbar davon betroffen, wie die Extremwetterereignisse im zurückliegenden Jahr gezeigt haben. Die Bauernfamilien...

mehr lesen

Glyphosat in der Landwirtschaft

Fakten-Check: Kaum ein Herbizid wurde und wird so kontrovers und emotional diskutiert wie Glyphosat in der Landwirtschaft. Lesen sie hier die BLV Meinung zu Glyphosat. Die deutschen und die bremer Landwirte setzen Pflanzenschutzmittel verantwortungsvoll und mit...

mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen